Kopf
Johann-Christian Hanke, 50 verständliche Titel bei namhaften Verlagen
 
   Suchen:

 

Menu quer 1
Menu links
 
Neue Seite 1
28. Sportnacht
28. Sportnacht bot Zuschauern tolles Programm
28. Sportnacht bot Zuschauern tolles Programm


Foto: Mike Schmidt

2013-04-19: Eigentlich galt die Sportnacht der Lerchenfeldschule viele Jahre als die kleine Schwester des bekannten Sportlerballs. Aber von klein kann hier schon lange nicht mehr die Rede sein. Die Lerchenfeldhalle war rappelvoll und man musste wirklich rechtzeitig da sein, um einen Sitzplatz zu bekommen. So wie der ehemalige Lerchenfeldschüler Matze Wild, der eigens für diese Veranstaltung eine Fahrt von mehr als 550 km auf sich genommen hat. Organisator und Sportlehrer Thomas Bombach fand als erstes Worte des Dankes für die großartige Unterstützung bei der Intar GmbH, dem ALSO-Team Schönebeck und den zahlreichen und fleißigen Schülern, welche alle dazu beigetragen haben, die Sporthalle für dieses Event liebevoll herzurichten. Das Rhönrad Team der Lerchenfeldschule nutzte natürlich die Gelegenheit, um ein komplett neues Programm den Fans zu präsentieren. 5 Titel wurden gezeigt mit einer vielschichtigen Musikauswahl, was bei den Zuschauern offensichtlich hervorragend ankam. Da ließ es sich Ulf Mertens von Sport 2000 nicht nehmen, die jungen Sportlerinnen mit schicken Sportjacken zu überraschen. Einige der jungen Damen wollten diese selbst am nächsten Tag noch nicht ausziehen!


Überrascht wurde auch Thomas Bombach von seinen Rhönradmädels, welche sich mit Blumen und einem tollen Präsent bei ihrem Trainer bedankten und bei ihm sogar kurzzeitig für eine kleine Sprachfindungsstörung sorgten. Die Crazy Girls aus Biere stellten wieder einmal klar, wer die angesagteste Tanzgruppe im Salzlandkreis ist. Mit ihren neuen Choreografien zogen auch sie das Publikum schnell in ihren Bann. Begeisterung pur kam auch durch die jüngsten Teilnehmer der Sportnacht auf. Die sechs und siebenjährigen Fußballer des SSC sorgten mit ihren Dribblings und Torschüssen für viel Staunen und überraschten so manchen Zuschauer mit ihrem Können. Die DRK Rettungshundestaffel des Salzlandkreises demonstrierte eindrucksvoll und gekonnt das Zusammenwirken von Zwei und Vierbeinern bei der Rettung von vermissten Personen. Dazu begaben sich alle Zuschauer nach draußen. Bei der Sportnacht ist dies kein Problem.


Der Lerchenfeldpreis 2013, immerhin wird dieser seit 11!!! Jahren vergeben, war auch dieses Mal ein besonderer Höhepunkt der Sportnacht. Die DRK Rettungshundestaffel, immerhin gibt es auch eine Junge Sanitäter an der Lerchenfeldschule, wurde ebenso gehrt wie Daniela Knopf für die Leitung des Tanzprojektes mit den Smarties Deluxe im Jugendklub Young Generation in Schönebeck. Als dritter Preisträger wurde Manfred Arend von den SSC Minis für seine mehr als 40jährige Übungsleitertätigkeit nach vorn gerufen. Neben Blumen gab es von Sponsor Ulf Mertens sowie den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins der Schule Reinhard Unglaub und Schulleiter Rüdiger Gröber Gutscheine für die herausragende ehrenamtliche Tätigkeit aller Ausgezeichneten. Dazu der herzliche Applaus der Zuschauer. Einfach unbezahlbar.


Natürlich gehört zur Sportnacht auch die Grillparty mit der extra für dieses Event produzierten Lerchenfeldgrillwurst der Fleischerei Brinkmann, aber ebenso das ausprobieren der Rhönräder, wo es sogar kleine Wartezeiten gab. Die Crazy Girls und das Rhönrad Team arbeiteten schon an der Choreografie für ein neues, gemeinsames Projekt. So wurde die Sportnacht ihrem Namen wieder einmal mehr als gerecht. Wer übrigens einige Videos der 28. Sportnacht sehen möchte, dem kann geholfen werden. Auf Facebook findet ihr unter „Rhönrad Team Schönebeck“ Fotos und Videos. Schaut mal rein.

nach oben
nach oben
 
® 2016 Förderverein Lerchenfeldschule Schönebeck