Kopf
Johann-Christian Hanke, 50 verständliche Titel bei namhaften Verlagen
 
   Suchen:

 

Menu quer 1
Menu links
 
Neue Seite 1
Na klar-Geschichtsunterricht in Holland
Na klar-Geschichtsunterricht in Holland
Na klar-Geschichtsunterricht in Holland

Lerchenfeldschüler verlegen das Klassenzimmer auf einen Kriegsfriedhof
Endlich, die Zeit der Anspannung für die 15 Lerchenfeldschüler war vorbei. Zusammen mit ihren Lehrern Frau Grahn und Herr Bombach machte sich die Schülergruppe am 22. September für 5 Tage auf nach Ysselsteyn in Holland, um den Schulalltag mit einem Geschichtsprojekt zum Thema 2. Weltkrieg einzutauschen.

Alleine der Rundgang zur Begrüßung über das 20 Hektar große Gelände mit mehr als 32000 Kriegsgräbern beeindruckte jeden Teilnehmer. Die Recherchen zu den Schicksalen von im Krieg ums Leben gekommenen Menschen sollte sich aber auch dieses Jahr zu einem echten Höhepunkt entwickeln. Dabei war Geschichte dank der zur Verfügung stehenden Materialien hautnah spürbar. Fleißig wurden Akten gewälzt, Briefe gesichtet und Collagen erarbeitet, welche den Mitschülern anschließend vorgestellt wurden.

So manches Redetalent wurde hierbei sehr zur Freude der Lehrer entdeckt. Neben weiteren Geschichtsprojekten wollten die Schüler jedoch auch Kriegsgräber pflegen. Und sie waren dabei, wieder mal, gar nicht zu bremsen. Die Mitarbeiter des Friedhofes hatten bereits eine extra große Menge an Reinigungsmitteln bereit gestellt. Denn mittlerweile ist der Fleiß der Lerchenfeldschüler im siebenten Jahr dort bestens bekannt. 1800 !!! Gräber wurden gereinigt, das ist eine tolle Leistung.

Als Dank stand am Donnerstag die Fahrt nach Brüssel (Belgien) zum Europäischen Parlament auf dem Programm. Doch wie immer werden Schüler bei so viel Einsatzbereitschaft irgendwann ausgebremst. Denn am Freitag hieß es Sachen packen und mit dem Bus nach Hause fahren. Wie schnell doch die Tage vergehen. Aber vielleicht können auch im nächsten Jahr Lerchenfeldschüler zu dieser ganz besonderen Unterrichtseinheit nach Ysselsteyn fahren. Ein ganz besonderes Dankeschön geht deshalb an die Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt, welche dieses Projekt durch ihr Engagement erst möglich gemacht hat.

nach oben
nach oben
 
® 2016 Förderverein Lerchenfeldschule Schönebeck