Kopf
Johann-Christian Hanke, 50 verständliche Titel bei namhaften Verlagen
 
   Suchen:

 

Menu quer 1
Menu links
 
Neue Seite 1
29. Sportnacht mit 5 neuen Rhönradprogrammen
29. Sportnacht mit 5 neuen Rhönradprogrammen
29. Sportnacht mit 5 neuen Rhönradprogrammen

2014-06-20: Wieder einmal hat die Sportnacht der Lerchenfeldschule in Schönebeck bewiesen, dass sie eine Veranstaltung mit dem ganz besonderen Flair ist. In der sicherlich nicht sehr schönen, jedoch mit dem sprichwörtlich morbiden Charme ausgestatten Sporthalle in Schönebeck/Felgeleben erlebten die Zuschauer einen Mix aus Rhönrad, Tanz und Gesang.


Zu Beginn der sehr mühevoll vorbereiteten Veranstaltung gab es aber Worte des Dankes von Organisator Thomas Bombach, der sich ganz besonders herzlich bei der INTAR GmbH und dem ALSO Projekt Schönebeck bedankte, aber auch seine Rhönradmädels nicht vergaß. Viele Gäste konnten begrüßt werden wie das Freizeitzentrum „Future“, der Jugendclub Young Generation, mit Bert Knoblauch erstmals sogar ein Schönebecker Oberbürgermeister. Dazu viele weitere Vertreter aus der Landes und Kommunalpolitik, die Liste ist wirklich lang.


Aber eines hatten alle Gäste gemeinsam. Sie wollten einfach nur einen netten Abend mit guter Unterhaltung erleben. Und da waren sie bei der Sportnacht genau richtig. Das Rhönrad Team Schönebeck konnte gleich 5 Premieren dem Publikum präsentieren. Wie cool dabei die jüngsten Damen mittlerweile sind konnte man beim kurzzeitigen Ausfall der Musik erleben. Die Mädels machten einfach weiter und als die Musik kurz vor Schluss wieder einsetzte waren die jungen Sportlerinnen absolut im Takt geblieben. So etwas muss man erst einmal hinbekommen.


Ohnehin ist es schwer jemanden aus der Rhönradgruppe hervorzuheben. Thomas Bombach konnte es nicht. Aber die erstmalige Zuwendung an ein politisches Thema, Thao und Bine haben bei ihrem Titel auf das Schicksal von Kindersoldaten aufmerksam gemacht, darf als wirklich gelungen genannt werden. Die Kamikatzen eröffneten mit ihrem Tanz das Programm und sorgten so gleich für beste Stimmung. Und die Lerchenfeldsuperstars Anja Zimmermann und Jennifer Wesemann beeindruckten ebenso mit ihrer Musik. Natürlich demonstrierten die Crazy Girls aus Biere wieder einmal, wer die populärste Tanzgruppe im Landkreis ist.

Die Lerchenfeldpreise 2014, bereits zum 12. !!! Mal verliehen und gestiftet vom Förderverein der Schule und Ulf Mertens von Sport 2000, gingen an das Graffiti Projekt der Lerchenfeldschule unter Leitung von Ellen Kursawa, an das Freizeitzentrum „Future“ vom Verein Rückenwind und an den Paten der Lerchenfeldschule Dr. Gunnar Schellenberger. Erstmals wurde ein Sonderpreis vergeben.

Diesen erhielt Reinhard Unglaub stellvertretend für die Mitarbeiter der INTAR GmbH Schönebeck. Alle haben wirklich toll dazu beigetragen, dass dieser Abend ein voller Erfolg wurde. Und die Grillwürstchen taten dabei ihr übriges. Aber wie so oft ist nach der Party vor der Party. Spontan gab es abends noch mehr Rhönrad zu erleben und beim Proberollen für die ganz Mutigen bildete sich wie so oft eine Schlange. So ist das eben bei der Sportnacht.

Mehr Info mehr Bilder unter

nach oben
nach oben
 
® 2016 Förderverein Lerchenfeldschule Schönebeck